Sie sind hier: Startseite

St. Stephanus

Wir freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen! Zusammen mit den evangelischen Gemeinden St. Lorenz, St. Markus und der katholischen Gemeinde St. Johannes gestalten wir das kirchliche Leben in Oberasbach.

Unsere Kirche ist täglich geöffnet von 8 bis 18 Uhr.
Es liegt ein Buch aus, in das Sie gerne Ihre Gedanken niederschreiben können.

Bitte vormerken: Ab Mai vorübergehender Gottesdienst-Beginn um 9:30 Uhr

Gottesdienste/Veranstaltungen

Wir laden herzlich ein

zum Kindergottesdienst
an jedem 2. und 4. Sonntag im Monat (außer in den Ferien) zu den gewöhnlichen Gottesdienstzeiten.
Wir freuen uns schon auf Euch und wollen zusammen Geschichten aus der Bibel hören, singen, beten, basteln und spielen.
Also, bis bald! Euer KIGO-Team

Kontakt unter kigo-st-stephanus@gmx.de

Johannes zu Gast bei Stephanus

Nicht nur die Kirchengemeinde St. Stephanus baut fleißig – der Kindergarten ist fertiggestellt und längst in Betrieb, der Umbau des ehemaligen Hortgebäudes zum neuen Gemeindehaus wird voraussichtlich im Mai beginnen -, auch die Kirchengemeinde St. Johannes wird im Jahr 2019 als Bauherrin aktiv werden. Unsere katholischen Schwestern und Brüder werden den Innenraum ihrer Kirche vollständig neugestalten. (Wer sich darüber genauer informieren möchte, findet hier einige Informationen: http://st-johannes-oberasbach.de/update/).
Dadurch ist die St. Johannes-Kirche für mehrere Monate für Gottesdienste nicht nutzbar.
Im Sinne der gewachsenen und lebendigen Oberasbacher Ökumene, im Sinne einer guten Nachbarschaft wird die Kirchengemeinde St. Johannes von voraussichtlich Mai bis November 2019 ihre Gottesdienste in der St. Stephanus-Kirche feiern. Bei einer gemeinsamen Sitzung haben sich der Pfarrgemeinderat von St. Johannes und der Kirchenvorstand von St. Stephanus auf eine gemeinsame Nutzung der Kirche in dieser Zeit verständigt. Im Moment werden noch die Detailfragen geklärt, doch in Grundzügen lässt sich jetzt schon folgendes sagen:
Ab Mai wird der evangelische Gottesdienst am Sonntag bereits um 9.30 Uhr beginnen, damit um 11 Uhr der katholische Gottesdienst stattfinden kann. Taufen, sofern sie nicht im Gottesdienst stattfinden, werden dann um 12.15 Uhr gefeiert werden.
Die Vorabendmessen werden Samstags um 18:30 Uhr stattfinden, die Mainandachten werden Sonntags Abends gefeiert werden. Die Werktagsgottesdienste finden weiterhin in St. Johannes im Gemeindezentrum statt.
Die Konfirmation am 26. Mai ist von dieser Regelung ausgenommen, an diesem Sonntag findet keine katholische Messe statt, damit wir bei der Konfirmation keine Beschränkungen haben.
Natürlich wird es in dieser Zeit vielleicht mal die eine oder andere Einschränkung geben, wenn man sich ein Gebäude teilt. Aber vielleicht entstehen aus dieser gelebten Gastfreundschaft neue Impulse für die Ökumene vor Ort, neue Begegnungs- und Lernerfahrungen können dabei möglich werden. Deshalb sehen wir diese Zeit nicht nur als Belastung, sondern auch als Bereicherung an.
Auch in den nächsten Gemeindebriefen werden wir Sie auf dem Laufenden halten, wenn Sie vorher schon Fragen haben, sprechen Sie mich gerne an.

Michael Grober, Pfarrer